Kann ich meinem „weißen" Hund Marengo füttern?

Marengo Hundefutter kann ohne Probleme auch an Hunde mit weißem Fell bzw. weißen Fellpartien gefüttert werden.

Überversorgung mit Beta-Carotin oder Vitamin A können bei Hunden mit weißem Fell zu einer Hyperpigmentierung führen. Hierbei kommt es zu einer bräunlich-rötlichen Verfärbung des weißen Haarkleides.
Krankmachende Überversorgungen in diesem Bereich können in der Regel nur durch eine unnatürliche Anreicherung des Futters in Form von synthetischem Beta-Carotin bzw. Vitamin A und / oder Kupfer ausgelöst werden. Auf natürliche Weise sind die handelsüblichen Dosierungen von synthetischen Vitaminen in Hundefutter nicht reproduzierbar. Zudem werden synthetische Vitamine im Gegensatz zu natürlichen Vitaminen vom Organismus zwangsresorbiert, so dass die natürliche, körpereigene Selbstregulierung entfällt.

Marengo verzichtet auf die Anreicherung mit synthetischen Vitaminen und Spurenelementen, so dass alle Futtersorten ausschließlich einen natürlichen, gesunden und risikolosen Anteil an Vitaminen und Spurenelementen bieten.
Marengo Premium, Marengo Junior und Marengo Country enthalten einen kleinen Anteil an Karotten, der ernährungsphysiologisch vorteilhaft ist, weil er ausschließlich natürliches beta-Carotin und natürliches Vitamin A enthält, das der Hundeorganismus in dieser Konzentration benötigt und ohne Probleme verarbeiten kann.
Mehr Infos zum Thema Pigmentstörungen .

Marengo in den sozialen Netzwerken

Sie möchten mehr Informationen über Marengo erhalten oder würden gern über Aktuelles auf dem Laufenden sein?
Dann verfolgen Sie unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken.
Werden Sie Fan bei Facebook, indem Sie auf unserer Seite auf "Gefällt mir" klicken!
Besuchen Sie uns auf Google+
nach Oben